Studientag zu Thomas More

19.10.2022 um 19:00 Uhr

Studientag zu Thomas More

Studientag in Kooperation mit der LVHS Freckenhorst: „Thomas More, der Mann für die Gewissens-Stunden. Zur gelebten Spiritualität und Konsequenz der Gewissenstreue

Kaum eine geschichtliche Figur verkörpert die gelebte Konsequenz der eigenen Gewissensentscheidung so wie der hl. Thomas More. Seine Weigerung, den Eid auf Heinrich VIII. als Oberhaupt der Kirche von England zu leisten, endete am 6. Juli 1535 auf dem Schafott. Doch reicht es aus, diesen tragischen letzten Akt seines Lebens wieder und wieder zu erzählen, um zu begreifen, was er in spiritueller Konsequenz und Treue zu seinem Gewissen leben wollte? Und mehr noch: Reicht es aus, Heinrich VIII. zum gewissenslosen Monster zu stilisieren, um das heroische Bild komplett zu machen? Ich möchte an diesem Abend mit Ihnen nach Antworten und Hintergründen auf die Suche gehen – jenseits der kitschigen Helden- und Heiligen-Dramatik.

Referent:           Prof. P. Dr. Rudolf B. Hein OPraem (Professor für Moraltheologie an der PTH Münster / IUNCTUS)
Datum:               Mittwoch, 19. Oktober 2022, 19.00 – 21.00 Uhr
Ort:                       Katholische Landvolkshochschule „Schorlemer Alst“  Freckenhorst (LVHS), Am Hagen 1, 48231 Warendorf
Kosten:                10,00 EUR
Veranstalter:    IUNCTUS / LVHS Freckenhorst
Anmeldung:      Über die LVHS Freckenhorst: https://www.lvhs-freckenhorst.de