ZuGast!: „Liebe braucht Ordnung. Warum Christsein stark macht”

01.07.2021 um 19:30 Uhr

ZuGast!: „Liebe braucht Ordnung. Warum Christsein stark macht”

Im Rahmen der PTH-Reihe „ZuGast!” spricht Br. Paulus Terwitte OFMCap aus Frankfurt /M. am 1. Juli 2021 ab 19.30 zum Thema „Liebe braucht Ordnung. Warum Christsein stark macht”.

Wann: Donnerstag, 01.07.2021, 19.30h – 21.00h Uhr
Wo: Online via Zoom (Zusendung des Links folgt nach Anmeldung)
Anmeldung: bis zum 28.06.2021 per Mail an sekretariat@pth-muenster.de

Die Liebe des Christen ist Frucht einer Entscheidung: Für Gott und für die Werte, die seinen Geschöpfen innewohnen. Sie kommt stets daher mit ihren Geschwistern Wahrheit und Gerechtigkeit. Br. Paulus bedauert, dass der starke Zentralbegriff des Christentums einseitig dem (Wohl-)Gefühl vereinnahmt wird und so das Christsein um seine gestaltende Kraft gebracht wird.

Bruder Paulus Terwitte ist Kapuzinermönch, Buchautor und TV-Moderator. Er lebt im Kapuzinerkloster Liebfrauen in Frankfurt am Main, ist geschäftsführender Vorstand der Franziskustreff-Stiftung und als Seelsorger im Stadtzentrum tätig.
Jüngst wurde er für seine Arbeit zum Wohle von Obdachlosen und Menschen mit geringem Einkommen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Wir laden Sie herzlich ein, im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „ZuGast!“ mit Bruder Paulus zu diskutieren!

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.