ZuGast! PTH-Abend am Kloster mit Andreas Hoppe-Lesung

22.10.2020 um 19:30 Uhr

ZuGast! PTH-Abend am Kloster mit Andreas Hoppe-Lesung

Einladung zum PTH-Abend am Kloster

Thema: Andreas Hoppe liest aus „Die Hoffnung und der Wolf. Wollen wir mit unseren neuen Nachbarn leben?“
Wann: Donnerstag, 22. Oktober 2020, 19.30h – 21.00h Uhr
Wo: Klostersaal des Kapuzinerklosters, Kapuzinerstraße 27, 48149 Münster
Eintritt: frei

Im Rahmen des neuen Formats „ZuGast! PTH-Abend am Kloster” liest der bekannte Schauspieler Andreas Hoppe am Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 19.30 Uhr aus seinem neuen Buch „Die Hoffnung und der Wolf.” Er widmet sich dem Mythos Wolf in Deutschland und wirft einen Blick auf andere Kulturen weltweit.

Andreas Hoppe, bekannter Schauspieler aus Film und Fernsehen. 22 Jahre verkörperte er den Kommissar Mario Kopper, mit sizilianischen Wurzeln im Ludwigshafener Tatort. Parallel spielte er in verschiedenen Film und Fernsehproduktionen, sowie vor allem die ersten Jahre Theater an verschiedenen deutschen Bühnen.
Erwähnt sei das Gripstheater, das Theater an der Parkaue sowie das Theater des Westens und das Kudammtheater. 2009 erschien sein erstes Buch „Allein unter Gurken” in Zusammenarbeit
mit Jaqueline Roussety.

Seit vielen Jahren engagiert er sich für Ökologie, Umwelt, Ethik und Fragen des Tierschutzes. Er ist deutschlandweit mit Lesungen unterwegs sowie gern gesehener Gast bei entsprechenden Veranstaltungen und Fernsehsendungen. Seit Jahren ist er Pate beim Naturvision Filmfest in Ludwigsburg und wirkte in Filmdokumentationen mit.
Außerdem arbeitete er mit NGOs zusammen wie dem Nabu, WWF, WDCS und Vier Pfoten.

Wir laden Sie herzlich ein, Andreas Hoppe kennenzulernen!

Das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier.