Projekt zu Berufswahlprozessen junger Erwachsener abgeschlossen

Projekt zu Berufswahlprozessen junger Erwachsener abgeschlossen

Projekt zu Berufswahlprozessen junger Erwachsener abgeschlossen

Berufswahlprozesse bei jungen Erwachsenen – Projektabschluss

Von 2018 – 2020 hatte das Projekt „Berufswahlprozesse bei jungen Erwachsenen” des Jugenpastoralinstituts Benediktbeuern und IUNCTUS die Aufgabe, diese Phase von der Schule zum Beruf als ein Übergang und Herausforderung für junge Menschen und die Frage der Berufsfindung auch unter dem Aspekt der Berufung aus theologischer, pastoralpsychologischer und soziologischer Sicht zu diskutieren und zu evaluieren.

Mit der Publikation des Projektbandes „Beruf(en) leben” in der Reihe Beneditkbeurer Beiträge zur Jugendpastoral wurde das Projekt nun abgeschlossen.

Die Projektleiterin und Herausgeberin des Bandes, Prof. Dr. Katharina Karl (JPI) fasst zusammen: „Für junge Menschen sind pragmatische Gründe, aber auch die Frage nach Glück und Sinn wesentlich für die Wahl des Berufs. Nicht allen stehen alle Möglichkeiten dafür offen. Umso wichtiger sind Angebote einer berufungssensiblen Begleitung.“

Die Beiträge des 11. Jugendpastoralen Symposiums in Benediktbeuern sowie die Ergebnisse des dort diskutierten Forschungsprojekts enthalten vielfältige Perspektiven und Anregungen für Theorie und Praxis der Begleitung junger Menschen.

Gefördert wurde das Projekt vom Don Bosco Stiftungszentrum, den Diözesen Münster und Osnabrück sowie der Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz.

 

 

18. September 2020
Katharina Karl

Ansprechpartner

Prof. Dr. Katharina Karl

Prof. Dr. Katharina Karl

Jugendpastoralinstitut Don Bosco
Prof. Dr. Katharina Karl (Leiterin)
Don-Bosco-Str. 1
83671 Benediktbeuern

katharina.karl@donbosco.de 08857 / 88-280