IUNCTUS

Beteiligen Sie sich gern an unserer Befragung zu Einstellungen und Reaktionen während der Corona-Pandemie

Programme


Spiritualität – Theologie und Praxis

Spiritualität – Theologie und Praxis

Unter dem Titel „Spiritualität – Theologie und Praxis“ startet im April 2019 die neue berufsbegleitende Weiterbildung mit Zertifikat von IUNCTUS. In diesem praxisorientierten Kursprogramm werden die Reflexion und der Erwerb spiritueller Fähigkeiten im persönlichen Lebens- und Arbeitsbereich in den Vordergrund gestellt. Die Weiterbildung erstreckt sich insgesamt auf zwei Jahre und umfasst neben den auf sechs Kurswochen verteilten Modulen zusätzlich zwei Reflexionswochenenden. Der Besuch von Einzelmodulen ist möglich.

Geistliche Trockenheit

Geistliche Trockenheit

Ein Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt von IUNCTUS ist die Geistliche Trockenheit. Hierbei handelt es sich um ein Themengebiet an der Schnittstelle von Theologie, Psychologie und Medizin. Spirituelle Auseinandersetzungen oder Phasen geistlicher Trockenheit als spezifische Formen einer Krise auf dem Lebens- und Glaubensweg können die Lebensorientierung und Sinnkonzepte der Betroffenen beeinträchtigen. Dies ist vermutlich besonders bedeutsam für Personen, die seelsorglich für andere arbeiten und ihr Leben auf Gott ausrichten. Wie sollen sie Halt geben, wenn ihnen dieser selber abhandengekommen ist oder die Beziehung zu Gott brüchig wurde?


Unsere Veranstaltungen


26.
Nov.

Online-Vortrag zu „Ehrfurcht und Dankbarkeit”

Foto: congerdesign / pixabay EHRFURCHT / DANKBARKEIT ALS SÄKULARER ASPEKT....

05.
Nov.

Zweites Symposium zum Thema „Geistliche Trockenheit” erst 2021

Das 2. multidisziplinäre Symposium zum Thema „Geistliche Trockenheit" wird auf 2021....



Projekt zu Berufswahlprozessen junger Erwachsener abgeschlossen

Projekt zu Berufswahlprozessen junger Erwachsener abgeschlossen

Das auf 2 Jahre angelegte Projekt „Berufswahlprozesse bei jungen Erwachsenen" des JPI Benediktbeuern und IUNCTUS ist erfolgreich abgeschlossen worden.

18. September 2020
Katharina Karl
Symposium zu geistlicher Trockenheit wird verschoben

Symposium zu geistlicher Trockenheit wird verschoben

Das für November 2020 geplante Symposium zum Thema "Geistliche Trockenheit" muss coronabedingt um ein Jahr verschoben werden.

19. Juni 2020
Arndt Büssing
Fragebogen zu Einstellungen und Reaktionen während der  Corona-Pandemie

Fragebogen zu Einstellungen und Reaktionen während der Corona-Pandemie

Fragebogen zu Einstellungen und Reaktionen während der Corona-Pandemie:
Wir möchten Sie herzlich einladen, an dieser anonymen Befragung teilzunehmen. Für das Ausfüllen des Fragebogens benötigt man 15-20 Minuten - das ist natürlich auch eine gute Gelegenheit, sich seiner Beweggründe und Verhaltensweisen noch einmal zu vergewissern.

12. Juni 2020
Arndt Büssing
Artikel zu Auslösern geistlicher Trockenheit erschienen

Artikel zu Auslösern geistlicher Trockenheit erschienen

Die IUNCTUS-Mitarbeiter Prof. Dr. Arndt Büssing und Mareike Gerundt haben einen Artikel zu Auslösern geistlicher Trockenheit verfasst.

12. Juni 2020
Büssing / Gerundt
Neuer religions-Artikel online

Neuer religions-Artikel online

Das Autorentrio Prof. Dr. Arndt Büssing, Prof. Dr. Klaus Baumann und Prof. Dr. Stephan Winter hat jüngst einen Artikel im Online-Journal RELIGIONS mit dem Titel "Perceptions of Religious Brothers and Sisters and Lay Persons that Prayers go unanswered is a matter of perceived distance from God" veröffentlicht.

14. April 2020
Arndt Büssing
In Sorge – In Hoffnung.  Kapuzinerklostergarten erhält UN-Auszeichnung

In Sorge – In Hoffnung. Kapuzinerklostergarten erhält UN-Auszeichnung

Am 2. Februar 2020 erhielt der Kapuzinerklostergarten Münster eine Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt durch Bundesumweltministerin Svenja Schulze. IUNCTUS stellt ein neues Buch zur Enzyklika Laudato si‘ vor

07. Februar 2020
Stephan Winter / Petra Runte (ITZ)