IUNCTUS-Umfrage zum Erleben von Akzeptanz und Wertschätzung

IUNCTUS-Umfrage zum Erleben von Akzeptanz und Wertschätzung

IUNCTUS-Umfrage zum Erleben von Akzeptanz und Wertschätzung

Liebe Interessierte.

Im Rahmen eines universitären Kooperationsprojektes möchten wir das Erleben von Menschen, die sich in irgendeiner Weise der LGBTQI+ / LSBTTIQ* Community zugehörig fühlen, in den Blick nehmen. Wir möchten ihre Erfahrungen und ihr individuelles Erleben in den Vordergrund stellen, um daraus zu lernen und mithelfen zu können, Haltungen zu verändern.

Inhaltlich geht es um das Erleben von Akzeptanz und Wertschätzung in ihrer Religionsgemeinschaft bzw. Kirchengemeinde, um Lebenszufriedenheit und psychologisches Wohlbefinden, aber auch um das Erleben von Geistlicher Trockenheit als Ausdruck einer spirituellen Krise.

Ob Sie sich selber als gläubig oder vielleicht auch als “kirchenfern” ansehen: Wir möchten Sie herzlich einladen, an dieser anonymen Befragung teilzunehmen, für die man ca. 15 Minuten braucht. Es gibt dabei keine „richtigen“ oder „falschen“ Antworten, wichtig sind hier Ihre persönlichen Ansichten und Erfahrungen.

Alle im Rahmen der Befragung anfallenden Daten werden streng vertraulich behandelt und nur in anonymisierter Form bearbeitet. Die Belange der Schweigepflicht und des Datenschutzes werden voll gewahrt.

Hier der Link zur Befragung: https://limesurvey.uni-wh.de/index.php/755787?lang=de


Und bitte geben Sie diese Information doch auch in Ihren Netzwerken weiter, um möglich viele Menschen erreiche zu können!
Vielen Dank für Ihr Mitwirken!

Prof. Dr. Arndt Büssing, Professur Lebensqualität, Spiritualität und Coping, Fakultät für Gesundheit, Universität Witten/Herdecke
Prof. Dr. Traugott Roser, Professur für Praktische Theologie, Evangelisch-Theologische Fakultät, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Prof. Dr. P. Thomas Dienberg OFMCap, IUNCTUS – Kompetenzzentrum für Christliche Spiritualität, Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster

28. November 2022
Arndt Büssing